Arbeite mit mir

Blogartikel schreiben lassen

Ich schreibe für dich Blogartikel, die dir dabei helfen, mit deinem Angebot sichtbarer zu werden. Damit aus Website-Besucher:innen im nächsten Schritt neue Kund:innen werden.

 

 

Hand aufs Herz:

=

Du hast bisher wenige oder keine Kund:innen über deine Website gewonnen?

Das kann viele Gründe haben. Möglicherweise auch diesen hier: Du bewegst dich in einem umkämpften Markt oder dein Angebot ist recht speziell. Keine Sorge, auch du und dein Angebot können über Google gefunden werden: Durch einen suchmaschinenoptimierten Blog schaffen wir es, die Menschen auf deine Seite zu holen, die sich erstmal nur informieren wollen. Damit seid ihr in Kontakt und aus Interessent:innen können langfristig Kund:innen werden.

=

Du hast bereits einen Blog, schaffst es aber nicht, regelmäßig zu schreiben?

Dann sabotierst du dich selber. Du hast nämlich bereits erkannt, dass ein Blog ein super gutes Marketing-Tool ist. Allerdings nur, wenn es auch genutzt wird. Dafür braucht es regelmäßige und vor allem gute Inhalte. 

=

Dir fehlen einfach die Ideen für gute Blogartikel?

Versteh ich. Die fallen auch nicht vom Himmel. Und selbst wenn du bereits 73 Ideen im Hinterkopf hast: Ob sie auch wirklich potentielle Kund:innen auf deine Seite bringen können, verrät nur eine Kewyord-Recherche. Die mache ich für dich, bevor ich anfange zu schreiben.

Ich hab da was für dich:

=

Regelmäßige Blogartikel, die fortwährend Besucher:innen auf deine Seite bringen

Das Gute: Sind die Leser:innen schon mal auf deiner Seite gelandet, dann ist der nächste Schritt zu deinem Angebot kein Großer mehr. Die Voraussetzung: Deine Website-Texte überzeugen sie von dir und deinen Leistungen.

=

Ein langfristiges Marketing-Instrument - unabhängig von Social Media

SEO-optimierte Blogartikel sind nachhaltig. Ein guter Artikel kann über Jahre hinweg immer wieder neue Interessent:innen auf deine Seite spülen. Ein ziemlich großer Unterschied zum täglichen Instagram-Gehustle, das nach 24 Stunden seine Sichtbarkeit verliert, oder? Dabei habe ich gar nichts gegen Instagram – als eine weitere Säule deines Marketings. Auch dafür sind Blogartikel wertvolle Content-Lieferanten.

=

Kein Kopfzerbrechen mehr über Themen und Inhalte

Denn das übernehme ich jetzt für dich. Ich mache eine Keyword-Recherche, damit wir wissen, welche Themen deine potentiellen Kund:innen überhaupt interessieren. Daraus erstelle ich dann einen Content-Plan für den Zeitraum unserer Zusammenarbeit.

=

Die Möglichkeit, dich als Expert:in zu positionieren und Vertrauen aufzubauen

Menschen kaufen von Menschen. Den Satz hast du mit Sicherheit auch schon gehört. Abgedroschen, aber wahr. Gerade bei sehr persönlichen Dienstleistungen im Bereich Coaching und Beratung will niemand die Katze im Sack kaufen. Über Blogartikel kannst du deutlich machen was du weißt und kannst. Denn: Ich schreibe die Texte so, dass sie nach dir und deinem Angebot klingen.

 

Blogartikel: Die Pakete

Paket: Lass dich finden

Du bekommst jeden Monat einen neuen suchmaschinenoptimierten Blogartikel. Damit kannst du deinem Ranking einen ordentlichen Booster verpassen. Ich übernehme alles, von der Themenfindung bis zum Einpflegen ins CMS und du hast Zeit, dich um dein Tagesgeschäft zu kümmern.

Leistungen:

  • Personalisierter Fragebogen, um mehr über dich zu erfahren und deine Nische und Zielgruppe festlegen zu können
  • Keyword-Recherche inklusive Keyword-Liste
  • Themenvorschläge für die Blogartikel
  • Quartalsweiser Content-Plan
  • Besprechung via Zoom-Call
  • Monatlich ein suchmaschinenoptimierter Artikel von mindestens 1000 Wörtern
  • Inhaltliche SEO für alle Texte (Keyword-Positionierung, Struktur, Lesbarkeit)
  • On-Page-SEO (SEO-Titel, Meta-Beschreibung, Bilder-SEO)
  • Fortlaufender Email-Support
  • Eine Korrekturschleife
  • Einpflegen ins CMS

Paketpreis: Monatlich 329 € (ab einer Laufzeit von 4 Monaten buchbar)

Paket: Lass dich finden light

Drei suchmaschinenoptimierte Blogartikel, über die du bei Google gefunden wirst und mit denen du von dir als Expert:in überzeugen kannst. Damit hast du erstmal genug Content an der Hand, um mehr Traffic auf deiner Seite zu generieren und dein Social Media zu befüllen.

Leistungen:

  • Personalisierter Fragebogen, um mehr über dich zu erfahren und deine Nische und Zielgruppe festlegen zu können
  • Keyword-Recherche inklusive Keyword-Liste
  • 2-3 Themenvorschläge für einen Blogartikel
  • Ein suchmaschinenoptimierter Artikel von mindestens 1000 Wörtern
  • Inhaltliche SEO für den Text (Keyword-Positionierung, Struktur, Lesbarkeit)
  • On-Page-SEO (SEO-Titel, Meta-Beschreibung, Bilder-SEO)
  • Fortlaufender Email-Support
  • Eine Korrekturschleife

Paketpreis: 1099 € oder 3 Raten à 367 €

Was meine Kund:innen sagen

Sabines Artikel sind immer auf den Punkt, inhaltlich stark und so gegliedert, dass das Wichtige sofort ins Auge fällt. Laut der Klickzahlen gefällt das nicht nur uns, sondern auch den Leser:innen.

 

Rebecca Randak

Fuck Lucky Go Happy –

Yoga-Online-Magazin

 

Sabine schreibt mit Witz, Intelligenz und Authentizität. Sie ist professionell, enorm kompetent, in dem was sie tut und stellt die richtigen Fragen.

 

Stefanie Sarges

Stefanie Sarges Yoga

 

Blogartikel schreiben lassen –

Der konkrete Ablauf

Lass uns erstmal kennenlernen

In einem kostenlosen Erstgespräch per Zoom erfahre ich mehr über dich und dein Angebot. Und darüber, wie wir mit Blogartikeln deine Sichtbarkeit pushen können.

Welches Paket darf's sein?

Ich biete dir Pakete für drei oder monatliche Blogartikel. Je nach Budget und Bedürfnis. Wenn du dir unsicher bist, welches Paket das richtige für dich und dein Ziel ist, helfe ich dir gerne bei der Auswahl.

Sobald du die Anzahlung von 30% des Paketpreises geleistet hat, startet unsere Zusammenarbeit.

    Jetzt brauche ich deine Mitarbeit

    An dieser Stelle bekommst du einen individuell auf dich abgestimmten Fragebogen. Durch ihn nähern wir uns deiner Zielgruppe, deinem Angebot, deiner Nische und deiner Person. Damit wir danach wissen, welche Themen wir  als mögliche Blogartikel eingrenzen.

    Ich mache eine Keyword-Recherche

    So finde ich heraus, wonach deine potentiellen Kund:innen überhaupt suchen. Im Anschluss erstelle ich einen Content-Plan für den Zeitraum unserer Zusammenarbeit, an dem ich mich orientiere. Damit wir uns ganz sicher sind, dass unsere Blogartikel auch gesucht und gelesen werden.

    Ich schreibe deine Blogartikel

    Wir verabreden ein Veröffentlichungsdatum und ich melde mich zu diesem mit dem ersten fertigen Artikel bei dir. Du teilst mir Änderungswünsche direkt im Dokument mit und wir reden auch nochmal in einem Zoom-Call darüber. Die vereinbarten Änderungen setze ich dann innerhalb einer Woche um.

     

    F.A.Q.

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Blog brauche. Was habe ich davon?

    Ein Blog ist der Turbo für deine Sichtbarkeit. Durch Blogartikel kannst du zum Einen mehr Traffic auf deine Seite bringen. So merkt Google, dass deine Seite relevant ist und das kann wiederum Einfluss auf das gesamte Ranking haben. Außerdem können deine potentiellen Kund:innen dich durch Blogartikel besser kennenlernen, sie können Vertrauen aufbauen und du kannst sie von dir als Expert:in überzeugen. All diese Faktoren können zu einem späteren Zeitpunkt Einfluss auf die Kaufentscheidung haben.

    Wie oft müssen neue Blogartikel auf meiner Seite veröffentlicht werden, damit es etwas bringt?

    Es gibt keine Faustregel, wie häufig du bloggen musst, um deine Sichtbarkeit langfristig zu erhöhen. Bereits ein guter Blogartikel zu einem gründlich recherchierten Keyword kann dir langfristig dein Ranking verbessern. Allerdings mag Google neue Inhalte und natürlich ist es sinnvoll, verschiedene Themen abzudecken, um eine Beziehung zu den Leser:innen aufzubauen und deine Expertise zu verdeutlichen. Viele Selbstständige scheitern genau an diesem Punkt, weil die Zeit einfach fehlt für regelmäßige Inhalte. Deswegen kann es eine nachhaltige Investition sein, dir hierfür Unterstützung zu holen.

    Kannst du überhaupt zu meinem speziellen Thema etwas schreiben?

    Die Frage kann ich gut nachvollziehen. Schließlich bist du ja der eigentliche Profi auf deinem Gebiet. Kann überhaupt jemand anderes fundierte Texte zu deinem Thema schreiben? Die kurze Antwort: Ja, kann ich. Ich bin Journalistin und genau das ist mein Job: Mich schnell und gründlich in auch unbekannte Themen einzuarbeiten. Trotzdem schreibe ich nicht für jede Branche. Aufgrund meiner eigenen Vita bin ich spezialisiert auf Seiten von Yogalehrer:innen, Coaches und anderen beratenden Berufen. Grundsätzlich nehme ich aber Aufträge aus allen Bereichen an, die zu meinen Werten passen. Wenn du dir unsicher bist, schreibe mir gerne und wir besprechen das in Ruhe.

    Ich will doch nur eine Website haben, bloggen wollte ich nie. Empfiehlst du jedem einen Blog?

    Was ist das Ziel deiner Website: Möchtest Du darüber bei Google gefunden werden? Und gleichzeitig neue Kund:innen generieren? Dann wirst du in vielen Fällen um einen Blog nicht herumkommen. Der Grund: Viele Leser:innen wollen sich erstmal informieren und haben noch keine konkrete Kaufabsicht. Deswegen wird deine Website bei Suchanfragen zu breiteren Themen wie Online Yoga, Business Coaching oder Ayurvedaberatung schwer ranken. Denn zum Einen sind diese Keywords hart umkämpft und zum anderen recht unspezifisch. Ein Blog löst dieses Dilemma, indem er Menschen auf deine Seite schickt, die erstmal nur Infos suchen. Die können im besten Fall aber später zu Kund:innen werden.

     

     

    Noch was offen geblieben?

    Lass uns gerne unverbindlich sprechen und deine Fragen klären.

     

    Du willst mit deiner Website loslegen? Dann habe ich was für dich!

    Lade dir meinen 5-Schritte-Website-Fahrplan runter und beginne am besten noch heute damit, an deiner Sichtbarkeit zu arbeiten!